IBA Heidelberg »Wissen | schafft | Stadt«

 

5,9 Millionen Euro des Bundes für das „Grüne Band des Wissens“ in Heidelberg

Heidelberg erhielt im Juli 5,9 Millionen Euro aus dem Fond „Nationale Projekte des Städtebaus” des Bundes für das „Grüne Band des Wissens“ – ein Parkensemble in der Konversion der Südstadt, das die Wissenseinrichtungen vor Ort über anspruchsvoll gestaltete Freiräume miteinander verknüpfen soll. Aus 118 Projektvorschlägen aus ganz Deutschland wurden insgesamt 17 „Nationale Projekte des Städtebaus“ ausgewählt – Heidelberg erhielt mit knapp 6 Millionen Euro die bundesweit höchste Förderungssumme. „Der Park ist verbindendes Element des zukunftsorientierten, wissensbasierten Stadtquartiers, das auf dem Konversionsgelände im Kontext der Internationalen Bauausstellung (IBA) Heidelberg entsteht“, so die Jurybegründung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau & Reaktorsicherheit (BMUB). Mehr

AKTUELLES |

 

12.09.2016 | Welche Rolle spielen Natur und Landschaft in Zukunft für das Patrick Henry Village?

Ernährung, Wasserkreisläufe, Luftreinigung, Recycling von Stoffen – was kann das Patrick Henry Village als neuer Stadtteil in diesen Bereichen in Zukunft leisten? Mit diesen Themen beschäftigen sich für das PHV Herbert Dreiseitl (Ramboll Liveable Cities Lab) und Katrin Bohn (University of Brighton). Am 12. September halten sie ab 19:00 Uhr je einen Werkbericht in der Chapel in Heidelberg-Südstadt. Mehr

22.09.2016 | IBA_LOCAL 2016 N°2 – Initialkapital für Bildungsräume

Hilfe zur Selbsthilfe: Die zweite Veranstaltung der Reihe IBA_LOCAL 2016 am 22. September thematisiert innovative (Start-)Kapitalkonzepte, die eine gemeinwohlorientierte Stadt(teil)entwicklung unterstützen. Den Impulsvortrag hält Oliver Brügge, Vorstand der Montag Stiftung Urbane Räume. Eine Podiumsdiskussion reflektiert die Möglichkeiten für Heidelberg. Die IBA ist zu Gast bei der Volksbank Kurpfalz in der Altstadt (in Kooperation mit der Heidelberger Volksbank). Mehr

Mit freundlicher Unterstützung von HeidelbergCement

23.09.2016 | Winy Maas und Carlo Ratti präsentieren Szenarien für US-Konversionsfläche

Beim zweiten Bürgerforum der IBA zur ehemaligen US-Fläche Patrick Henry Village (PHV) am 23. September 2016 stellen die Planer Winy Maas (MVRDV) und Carlo Ratti (Carlo Ratti Associati) ihre Szenarien zu den Themen „Wissenschaften und Wirtschaft“ sowie „Vernetzungen und Infrastruktur“ vor.

Für alle kreativen Geister: An dem Abend stehen 10 Rechner bereit, an denen das PHV selbst entworfen werden kann – mit dem Computerspiel IBA_GAME | 20.000 Blocks!

Das IBA_GAME | 20.000 Blocks wird realisiert mit freundlicher Unterstützung von Eternit

30.09.2016 | IBA@WORK – Forum Adenauerplatz

Kaum ein Platz im unmittelbaren Zentrum der Stadt besitzt weniger Bedeutung als öffentlicher Ort als der Adenauerplatz. Wie lassen sich seine Potentiale wachküssen? Eine Ausstellung in der Unterführung hin zum Adenauerplatz am 30. September ab 19 Uhr beleuchtet dessen ungeahnte Qualitäten im Rahmen der Arbeit des IBA_KANDIDATEN „Forum Adenauerplatz“. Mehr

VORSCHAU |

 

11–12.10.2016 | IBA_LAB N°4 »Die koproduzierte Stadt«

Welche Planungs- und Beteiligungsverfahren sind geeignet, um Stadtentwicklung kooperativ zu gestalten? Wie können Bauvorhaben der öffentlichen Hand, der Wirtschaft oder der Bürgerinnen und Bürger mithilfe einer guten Zusammenarbeit gelingen? Beim IBA_LAB N°4 am 11. Und 12. Oktober geht es anhand internationaler Beispiele um neue Verantwortungsgemeinschaften in unseren Städten in Sachen Baukultur. Anmeldungen bitte bis zum 30. September hier.

Mit freundlicher Unterstützung der Hans Sauer Stiftung

16.10.2016 | IBA@WORK | Kreativwerkstatt Hospital

Von und miteinander lernen steht im Mittelpunkt des neuen Collegium Academicum. Um diese Idee im neuen Zuhause ein erstes Mal erlebbar zu machen, öffnet das zukünftige Collegium Academicum schon jetzt am 16. Oktober ab 13 Uhr für einen Tag die Türen – samt allerlei Workshops zum Mitmachen. Eine gute Gelegenheit, die Initiative kennenzulernen: In einer Ausstellung kann man mehr über die Vision und die Baupläne erfahren und schon einmal einen Blick in das zukünftige Haus werfen. Mehr

19.10.2016 | IBA // Französische Woche – Stadtentwicklung in Montpellier

Heidelbergs französische Partnerstadt Montpellier meistert seit vielen Jahren vielfältige stadtplanerische Herausforderungen. Über die aktuellen Großprojekte berichtet Rémy Ailleret, Leiter des Amtes für Stadtplanung in Montpellier, am 19. Oktober in Heidelberg. Eine Veranstaltung des Montpellier-Hauses in Zusammenarbeit mit der IBA Heidelberg im Rahmen der Französischen Woche Heidelberg-Mannheim. Mehr

RÜCKSCHAU |

 

Wie lassen sich Bildung und Lernräume im Patrick Henry Village nachhaltig gestalten?

Bildung und Lernräume – zentrale Themen, wenn es um die Gestaltung eines neuen und innovativen Stadtteils geht. Der Städteplaner Markus Neppl stellte sich und seine Arbeit im Rahmen eines Werkberichtes sowie seine Rolle als Verantwortlicher für das Szenario Bildungs- und Lernräume am 26. Juli in der Chapel der Heidelberger Südstadt vor. Mehr

IBA-Reihe zu Unternehmerischem Engagement in der Stadt gestartet

Der Auftakt der neuen IBA-Reihe „Unternehmerisches Engagement in der Stadt“ beleuchtete gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung und das Instrument Erbbaurecht. Zu der Veranstaltung mit Impulsvortrag von Rolf Novy-Huy, Geschäftsführer der Stiftung trias kamen rund 60 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Bürgerschaft. Gastgeber war das Unternehmen EPPLE in Bergheim. Mehr

Mit freundlicher Unterstützung von HeidelbergCement

PROJEKTIDEEN IM FOKUS |

 

exPRO3 sucht Unterstützer

Beim IBA_PROJEKT exPRO3 wird gebaut: Eine neue Freiraumgestaltung, ein Anbau zur bestehenden Werkstatt, der Ausbau des Bestandsgebäudes und nicht zuletzt die Einweihung der neuen Steinmetzhütte – auf dem Gelände der WERKstattSCHULE entstehen gemeinsam mit der IBA Heidelberg neue Kreativ- und Bildungsorte. Alle, die exPRO3 unterstützen möchten, können in der frisch erschienenen Fundraisingbroschüre mehr zu dem Projekt erfahren. Mehr

IBA_KANDIDAT Energie- und Zukunftspeicher zeigt Wettbewerbsergebnisse

Ende September tagt die Jury des Internationalen Architektenwettbewerbs, um aus 15 Entwürfen drei Preisträger für den IBA_KANDIATEN der Stadtwerke Heidelberg zu küren. Die Ergebnisse des in Kooperation mit der IBA durchgeführten Verfahrens werden im Ramen des „Lichterfestes“ auf dem Betriebsgelände im Pfaffengrund am Samstag, 22. Oktober 2016 der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Ausstellung aller Wettbewerbsentwürfe dort wird vom 20. bis 22. Oktober 2016 von 16 bis 20 Uhr geöffnet sein. Weitere Informationen werden zu einem späteren Zeitpunkt bereit gestellt.

PANORAMA |

 

Karl-Heinz Imhäuser neu im IBA-Kuratorium

Seit Juli 2016 komplettiert Dr. Karl-Heinz Imhäuser den wissenschaftlichen Beirat der Internationalen Bauausstellung als Bildungsexperte. Imhäuser ist Vorstand der Montag Stiftung Jugend und Gesellschaft und in dieser Funktion bereits seit einiger Zeit Kooperationspartner und engagierter Unterstützer der IBA Heidelberg. Mehr

IBA BASEL EXPO 2016

In Basel läuft zur Zeit die erste IBA, die das Baukultur-Format über die Grenze trägt und gleichzeitig in Deutschland, Frankreich und der Schweiz stattfindet. Zwischen dem 17. September und dem 20. November 2016 gewährt die IBA Basel in einer Ausstellung Einblicke in die abwechslungsreiche Arbeit der grenzüberschreitenden Regionalentwicklung. Mehr