IBA@WORK

Bis im Jahr 2022 fertige Gebäude stehen, die im IBA-Prozess entstanden sind, gibt es für die Internationale Bauausstellung Heidelberg noch viel zu tun: Architekturwettbewerbe ausloben, Baugesuche stellen, Investoren suchen, Förderanträge schreiben und vieles mehr. Für alle, die die IBA und ihre Projekte jetzt schon besser kennenlernen möchten, startet nun die Reihe IBA@WORK. Bei ganz unterschiedlichen Veranstaltungen öffnen die IBA_PROJEKTE ihre Türen für die Öffentlichkeit. Hier kann man sich über die Zukunftspläne der verschiedenen Initiativen, den aktuellen Stand der Dinge und die nächsten Schritte informie- ren, aber auch die Akteure kennenlernen und in entspannter Atmosphäre einen Vorgeschmack auf die Orte erhalten, die in Heidelberg mit der IBA entstehen sollen.

FORUM ADENAUERPLATZ

Der Adenauerplatz – kaum ein Platz im unmittelbaren Zentrum der Stadt besitzt mehr Entfaltungsmöglichkeiten. Wie lassen sich seine Potentiale wachküssen? Eine Ausstellung in der Unterführung am Adenauerplatz beleuchtete dessen ungeahnte Qualitäten. Mehr

KREATIVWERKSTATT HOSPITAL– Collegium Academicum

Von und miteinander lernen steht im Mittelpunkt des neuen Collegium Academicum auf dem ehemaligen US-Hospital-Gelände in Heidelberg-Rohrbach. Hier will das IBA_PROJEKT #012 Selbstverwaltetes Studierendenwohnheim für Heidelberg nicht nur einen suffizienten Holz-Neubau verwirklichen, sondern auch ein kultureller Mittelpunkt für den Süden der Stadt werden.
Um diese Idee im neuen Zuhause ein erstes Mal erlebbar zu machen, öffnete das zukünftige Collegium Academicum am 20.11.2016 für einen Tag die Türen – samt allerlei Workshops zum Mitmachen. Mehr

EXPRO 3 UNDER CONSTRUCTION

Das IBA_PROJEKT #006 exPRO 3 – Bildung, Lernen und Arbeiten in Zwischenräumen ludt am 12.11.2016 zur Baustellentour: Eine neue Freiraumgestaltung, ein Anbau zur bestehenden Werkstatt, der Ausbau des Bestandsgebäudes und nicht zuletzt die Einweihung der neuen Bildhauerhütte – auf dem Gelände der Heidelberger WERKstattSCHULE tut sich was!
Hier entstehen gerade mit der IBA Heidelberg neue Kreativ- und Bildungsorte für eine breite Öffentlichkeit. Mit den Experten vor Ort sollten an dem Tag ein paar praktische und schöne Handwerksgegenstände entstehen, die das pädagogische Konzept des IBA_PROJEKTES exPRO 3 vermitteln. Mehr