DEUTSCH-AMERIKANISCHES INSTITUT: POLITIKEN & IDEEN

Raoul Schrott | Schriftsteller

DO 03. MAI 2018 | 20.00 UHR
Ballroom | Mark Twain Center | Römerstraße, Ecke Rheinstraße | Heidelberg-Südstadt

Raoul Schrott erklärt, woher Ideen kommen und wie sie in die Politik gelangen. Woher kommen unsere Werte und Vorstellungen? Wird eine Nation durch ihre Grenzen, Sprachen oder gar die Abstammung ihrer Bürger definiert? Als neugieriger Entdecker führt er in vier großen Essays hinein in die Welt unseres Zusammenlebens. Am Beispiel des Hochdeutschen zeigt er, wie Kultur überhaupt erst entsteht. Welche Sprengkraft Ideen haben, demonstriert er an der Politik des Heiligen, wie sie etwa die Papstwahl aufführt.
Schrott blickt weiter als nur bis zum nächsten politischen Grabenkampf. Aufklärerisch, klug, anregend.

Eintritt (VVK): Reg. 8€ | Erm. 5€ | DAI-Mgl. 4€

Raoul Schrott beeindruckte jüngst durch »Erste Erde. Epos« – eine poetische Darstellung des heutigen Wissens über die Welt. Er übersetzte u.a. die Ilias und das Gilgamesch-Epos, veröffentlicht Romane, Essays und Gedichte.

In Kooperation mit dem Deutsch-Amerikanischen Institut. Tickets und mehr Informationen