IBA // Bürgerstiftung – Hassemer

20.11.2014 | "Um was geht’s: Beteiligung oder Mitverantwortung?"

Auf Einladung von Bürgerstiftung und der IBA Heidelberg hat am 20.11.2014 der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Zukunft Berlin, Volker Hassemer, über die Mitverantwortung von Bürgerinnen und Bürgern gesprochen. Hassemer, promovierter Jurist und langjähriger Senator in Berlin, plädierte dabei für eine neue Kultur der Zusammenarbeit zwischen Entscheidern und Bürgern. Nur wenn Kompetenzen und Rollenverteilungen im Vorfeld klar festgelegt und konsequent eingehalten würden, könnten verbindliche Entscheidungen getroffen werden. Das könne anstrengend sein und gehe weit über herkömmliche Beteiligung hinaus – führe jedoch zu transparent herbeigeführten Beschlüssen, die in der Öffentlichkeit akzeptiert werden könnten.
Bürger ernst zu nehmen, bedeutet nach Ansicht von Hassemer schließlich auch, sie nach Abschluss des jeweiligen Verfahrens in der Verantwortung zu halten und transparent in die Prozesse einzubinden.