Muslimisches Engagement in der Kommune – eine Triebfeder der Zivilgesellschaft?

Internationale Fachtagung | Freitag, 15. und Samstag, 16. Juli 2016 | Print Media Academy, Kurfürsten-Anlage 52 | Anmeldefrist zur Teilnahme an der Tagung: Mittwoch, 6. Juli 2016

Komplettes Programm
Mehr Informationen zum IBA-Kandidaten #037 Teilseiend

Als zivilgesellschaftliche Akteure spielen Muslime in vielen Kommunen kaum eine Rolle: Traditionell bringen sich Muslime oft stark für „muslimische Belange“ ein und werden so in der Gesellschaft häufig als negativer Faktor wahrgenommen. Auch städtebaulich sind sie in vielen Kommunen noch nicht „in der Mitte der Gesellschaft“ angekommen: Moscheen finden sich allzu oft in Hinterhöfen und Industriegebieten wieder. Wie kann das in Zukunft anders und besser werden?

Diese Frage wollte die Initiative Teilseiend e. V. bei einer internationalen Fachtagung am 15. und 16. Juli 2016 mit Unterstützung der IBA Heidelberg und der Stadt Heidelberg thematisieren. Zu der Tagung reisten Expertinnen und Experten unter anderem aus der Türkei, Australien, der Schweiz und den USA an.

Die Tagung richtete sich an interessierte Muslime und Nichtmuslime genauso wie an ein interdisziplinäres Fachpublikum u. a. der Geschichtswissenschaft, Soziologie, Stadtentwicklung, der Theologie und Islamwissenschaft. Ziel war es, Perspektiven dafür zu entwickeln, wie Muslime in Deutschland und vor Ort künftig als verantwortungsvoller und integraler Teil der Zivilgesellschaft wirken können.

Beiträge lieferten u.a.:

  • Christoph Müller-Hofstede
  • Jörg Hübner | Glaube und Zivilgesellschaft – Eine lebendige Beziehungsgeschichte
  • Shahram Akbarzadeh | Bürgerschaftliches Engagement von Muslimen in westlichen Gesellschaften: Erfahrungen aus Australien
  • Sumaya Abubaker | Empowerment für die muslimische Exzellenz in westlichen Gesellschaften – Erfahrungswerte aus den USA
  • Özcan Güngör | Nächstenliebe jenseits der Umma: theologische und soziologische Perspektiven zu Fragen des (kommunalen) Miteinanders von Muslimen und Nichtmuslimen
  • Georg Bossong | Al-Andalus, der Islam in Spanien: Gedanken zur interreligiösen Geschichte Europas
  • Christian Welzbacher | Moschee – Külliye – Stadt: Städtebau und islamische Integration in Europa
  • Karl-Heinz Imhäuser | Tagungsbeobachtung als Rückblick auf den Internationalen Fachtag