CHALLENGE SCHULNEUBAU AM THADDEN – VORSTELLUNG DER KONZEPTIDEE

IBA_KANDIDAT #065 BEWEGEN UND LERNEN – NEUBAU AN DER ELISABETH-VON-THADDEN-SCHULE HEIDELBERG

MI 20. JUNI 2018 | 18.00 UHR
Elisabeth-von-Thadden-Schule | Haupthaus | Thadderia | Klostergasse 2–4 | Heidelberg-Wieblingen

Die Elisabeth-von-Thadden-Schule möchte eine Sporthalle mit Lernateliers im Stadtteil Wieblingen realisieren. Gemeinsam mit der IBA arbeitet das traditionsreiche Gymnasium an einer anspruchsvollen Architektur des Lernortes. Dabei sind die Herausforderungen vielfältig: Es gilt, Raum zu schaffen für ein neues pädagogisches Konzept, das neue Gebäude an den Bestand anzubinden und es gleichzeitig in das Naturdenkmal Thadden-Park zu integrieren. Gebäude und Schulgelände sollen sich darüber hinaus gegenüber dem Stadtteil öffnen und eine Verbindung zum angrenzenden Helbinghaus ermöglichen.

Am 20. Juni lädt die Elisabeth-von-Thadden-Schule ein zu einem Werkstattgespräch mit dem Bauherrn, den Architekten Kirstin Bartels, Cityförster und bof Architekten, den Nutzern und Anrainern. Anschließend gibt es Gelegenheit zu einer Ortsbegehung mit einem Rundgang über den Campus.