PHVISION PROJECT

IBA_KANDIDAT #072 PHVISION – PROJEKTENTWICKLUNG DES PATRICK- HENRY-VILLAGE

DO 19. JULI – FR 27. JULI 2018
Patrick-Henry-Village | Stückerweg | Heidelberg

Für die Heidelberger US-Konversionsfläche Patrick-Henry-Village (PHV) im Herzen der Metropolregion Rhein-Neckar erarbeitete die IBA im Auftrag der Stadt eine Entwicklungsvision im Sinne einer »Wissensstadt von morgen«. Gemeinsam mit fünf renommierten Architekturbüros und einer Vielzahl von Experten sowie der Stadtgesellschaft wurden über ein Jahr Anregungen gesammelt. Die »PHVision« von KCAP setzt auf die digitale Zukunft, Synergien von Wirtschaft und Wissenschaft, einen Multimobilitäts-Ansatz, innovative Orte der Bildung sowie zukunftsweisende Wohn- und Arbeitsumgebungen und Versorgungssysteme.

»Was brauchen wir in unserer Stadt der Zukunft?« Dieser Frage widmet sich die künstlerische Arbeit auf dem PHV. Sie findet statt vom 19. bis 27. Juli in Kooperation mit dem METROPOLINK-Festival für urbane Kunst und dem Planungsbüro Yalla Yalla! – studio for change. Im Rahmen des METROPOLINK-Festivals 2018 soll der Jacinto-Drive mit seinen angrenzenden Offiziers-Villen auf der Fläche der früheren US-Kaserne für acht Tage zum Zentrum für urbane Kunst und zum Testfeld moderner Stadtentwicklung werden.