DIE ÄSTHETIK DER STADT VON MORGEN

STUDIUM GENERALE DER UNIVERSITÄT HEIDELBERG: DIE STADT VON MORGEN – ZUKUNFTSFRAGEN DER GESELLSCHAFT

Friedrich von Borries | Prof. Dr. | Hochschule für Bildende Künste Hamburg
Respondent: Michael Braum | Prof. | IBA Heidelberg

MO 30. APRIL 2018 | 19.30 UHR
Großer Rathaussaal | Marktplatz 10 | Heidelberg

In seinem Vortrag über »Die Ästhetik der Stadt von Morgen« reflektiert Friedrich von Borries, welche Herausforderungen die Stadt von Morgen prägen werden. Bei diesem Streifzug durch die Welt der Mobilität und der Energiegewinnung, der Ernährungsversorgung und der Sicherheitsstrategien, der Verwaltungsstrukturen und der Demokratiekonzepte stellt er die Frage, wie die Stadt von Morgen aussehen wird – und welche sinnlichen Erfahrungen wir in ihr machen werden.

Diese Veranstaltungsreihe der Universität Heidelberg wurde in Kooperation mit dem Institut für Geographie, dem Reallabor Urban Office und der IBA_Heidelberg konzipiert. Mehr Informationen