Hunziker Areal, Zürich

„Mehr als Wohnen“ heißt eine Baugenossenschaft in Zürich, die auf einer ehemaligen Industriebrache, dem Hunziker Areal, einen identitätsstiftenden und sich verändernden Stadtteil geschaffen hat. Futurafrosch und Duplex Architekten entwickelten für das Areal einen Masterplan. Durch das Zusammenwirken des Grundtypus des Villenblocks und der neuartigen Deutung urbaner Räume entstanden innovative Baukörper, die ein breites Spektrum unterschiedlicher Nutzungen in städtischer Dichte vereinen. Dabei spielten die Entwerfer mit dichter Bebauung und Freiraumelementen wie Wegen und Plätzen. Sie bildeten spannungsreiche, vom öffentlichen Außenraum über gemeinschaftlich genutzte Räume bis in das eigene Heim hinein reichende räumliche Folgen.

Das Projekt wurde von Anne Kaestle von Duplex Architekten beim IBA_LAB N°2 in Heidelberg vorgestellt.