Nachnutzung Militärflughafen Heidelberg | Vassilios Arpatzis

Vassilios Arpatzis analysiert die bestehende Infrastruktur, die Freizeiteinrichtungen und Naherholungsmöglichkeiten in Heidelberg und im Planungsgebiet. Sein Konzept konzentriert sich auf die direkte Umgebung des „Airfield“ und projiziert die Idee, das Planungsgebiet als Aktivitäts- und Erholungsort mit See und Grünräumen zu prägen. Zudem sollen neue Wege die angedachten Nutzungen innerhalb des Gebietes und darüber hinaus verbinden. Ein See südlich des ehemaligen Flugfeldes soll mit einem Badestrand und zwei Badestegen Erholungssuchende anziehen. Ein Holzsteg überbrückt den See. Im Umfeld des Gewässers sind Bolzplatz, Kiosk oder ein linear angelegter Park vorgesehen.