ZENTRUM

Lisa Cory, Florian Pampuch, Junqian Zhang

Der Entwurf widmet sich stark dem Airfield, das als Produktions- und Wissenszentrum des Parks ausgestaltet werden soll. Weitere kleinteilige Elemente im gesamten Gebiet sollen den Park abrunden. Hierfür wurden verschiedene Tools entworfen.

Mit dem Zentrums-Tool soll eine Bündelung von Produktions-, Vertriebs- und Dienstleistungseinrichtungen erstellt werden. Dieses Instrument findet vor allem auf dem Airfield Anwendung. Mit dem Mitentwickler-Tool sollen die Stadtbewohner aktiv in die Gestaltung des Parks eingebunden werden. Das Diversity-Tool soll der Artenvielfalt und besonders dem Schutz von Vögeln Aufmerksamkeit schenken. Ein Mehr-Fahrrad-Tool beinhaltet Verleihstationen, Reparatur- und Verkaufsmöglichkeiten sowie ein Radwegenetz im Gelände mit Anschluss an bestehende regionale Radwegeverbindungen. Mit einem Urban Agriculture-Tool sollen verschiedene Möglichkeiten der städtischen Landwirtschaft experimentell angewendet werden. Und durch ein Parzellen-Tool soll die Fläche teilweise neu gegliedert werden, um Orte für verschiedene Elemente zu schaffen. Im Zusammenspiel der Instrumente soll der Park zu einer abwechslungsreichen, interaktiven und für die Stadtbewohner, Landwirte und den Naturhaushalt gleichermaßen bereichernden Fläche entwickelt werden.