Presse

Teilen

Heidelberg, Darmstadt, 13. März 2017 | Pressemitteilung der IBA Heidelberg und der Digital Design Unit der TU Darmstadt 

IBA_GAME – ein digitales Werkzeug für die Stadtplanung

Das auf Minecraft basierende Computerspiel von IBA Heidelberg und DDU Darmstadt beschreitet neue Wege der Partizipation

Heidelberg bekommt mit dem Patrick-Henry-Village (PHV) einen neuen Stadtteil. Mit ehemals 8000 Bewohnern und 100 Hektar Fläche ist das PHV eine herausfordernde, planerische Aufgabe und erfordert intelligente Zukunftskonzepte. Um frische Ideen in puncto urbane Vielfalt, städtische Dichte und Grünflächen zu sammeln, hat die Digital Design Unit (DDU) der TU Darmstadt im Auftrag der IBA Heidelberg das IBA_GAME | 20.000 BLOCKS entwickelt. Es basiert auf Minecraft, dem meistverkauften Computerspiel aller Zeiten. In dem Spiel besteht die ganze Welt aus Blöcken, die man als Baumaterial für das neue Heidelberger Areal nutzen kann.

Das IBA_GAME | 20.000 BLOCKS ist in seiner Spielwelt maßgeschneidert auf Heidelbergs neuen Stadtteil: Es ermöglicht den Spielern, ihre ganz eigenen Ideen, Projekte und Nachbarschaften für das neue Quartier zu entwerfen – ohne Architekturvorkenntnisse aber mit viel Fantasie. Das Spiel fördert Kreativität und räumliches Denken: Die Spielenden können entscheiden, wo sie urbane Flächen, Häuser, Geschäfte oder Räume für die Wissenschaft platzieren oder wo gemeinschaftlich genutzte Grünflächen entstehen sollen. Dabei ist nicht etwa jeder Spielende auf sich alleine gestellt – gerade im Multiplayer-Modus geht es darum, gemeinschaftlich zu konstruieren und zu arbeiten. Durch diese kollaborative Komponente entstehen einmalige Gebäude wie Hochhäuser, Blockbebauungen oder etwas vollkommen Neues. Zudem wird die kollektive Intelligenz der Spielenden gefördert – ein Partizipationstool besonders für die Jüngeren.

Seit September vergangenen Jahres wurde das Spiel mehr als 800 Mal gespielt. Insgesamt 150 Nachbarschaften für das zukünftigen Patrick-Henry-Village wurden bereits entworfen. Die Sessions, die bis zum 20. März 2017 die höchsten Spielresultate erzielen, werden der Öffentlichkeit beim vierten Bürgerforum zum Patrick-Henry-Village am 29. März 2017 präsentiert: An dem Termin werden ausgewählte Stadtentwürfe der Spielenden ausgestellt. 

Das IBA_GAME | 20.000 BLOCKS ist eine Initiative der IBA Heidelberg und basiert auf dem von der Digital Design Unit (DDU) der TU Darmstadt entwickelten Minecraft-Mod 20.000 BLOCKS. Das IBA_GAME wurde realisiert mit freundlicher Unterstützung von Eternit GmbH.