Ausnahmezustand sucht PraktikantIN

Die Internationale Bauausstellung in Heidelberg sucht ab 7. Januar 2019 (oder nach Absprache) eineN StudentIN für ein sechs- bis neunmonatiges vergütetes Praktikum in Vollzeit.

Ihre Aufgabe ist es, das IBA-Team in allen anfallenden Aufgaben zu unterstützen. Dazu gehören insbesondere die Vor- und Nachbereitung von IBA-Veranstaltungen, Recherche-Projekte, Unterstützung bei Workshops und die Erarbeitung von Plandarstellungen, Präsentationen und Dokumentationen.

Wir wünschen uns: ein Interesse für Stadtentwicklung und Architektur, für Bildung und Prozesse; eine hohe Motivation, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Teamgeist. Sichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind uns wichtig. Gute Adobe CS-Kenntnisse (Indesign, Illustrator, Photoshop) sowie Kenntnisse in Rhino/ AutoCAD sind von Vorteil.

Dafür erwartet Sie: der Blick hinter die Kulissen der Internationalen Bauausstellung, außergewöhnliche Projekte und Veranstaltungen sowie die Zusammenarbeit mit unserem sympathischen IBA-Team. Das Praktikum ist nach Mindestlohn vergütet.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und kleinem Portfolio per Post oder Email (max. 10 MB) bis 3. Dezember 2018. Rückfragen gerne an: Franziska Bettac, f.bettac@iba.heidelberg.de

Die IBA Heidelberg ist ein Ausnahmezustand auf Zeit – ein Labor für Stadtentwicklung. Sie spricht alle an, die in der Stadt leben, lernen und arbeiten. Wissen schafft Stadt: Diese IBA baut bis 2022 am Ideal einer Wissensstadt der Zukunft. Von der Kita bis zur Uni, vom lebenslangen Lernen bis zur akademischen Exzellenz.

IBA Heidelberg GmbH
Emil-Maier-Straße 16
69115 Heidelberg
www.iba.heidelberg.de
info@iba.heidelberg.de