FINISSAGE – DENK MAL UTOPIA!

Ideen für ausgewählte Orte in Heidelberg

DO 14. JUNI 2018 | 20.00 UHR
Chapel | Raum für Stadtkultur | Rheinstraße Ecke Römerstraße | Heidelberg

Eine Veranstaltung der Kooperationspartner formAD e.V., Architektenkammer Baden-Württemberg und Bund Deutscher Architekten

Wie könnten Utopien für Heidelberg aussehen? Im Vorfeld der IBA Zwischenpräsentation lud das IBA plaNet alle Planer und Gestalter ein, ihre visionären Ideen für einen öffentlichen Ort in Heidelberg und mit Bezug zum Thema der IBA Heidelberg »Wissen schafft Stadt« in einer Zeichnung, Collage, Modell einzureichen. Das verbindliche Format war 40 × 40 cm, versehen mit einer Vorrichtung zur Wandaufhängung.

Die Ausstellung ist noch bis Donnerstag, 14. Juni, 15.00 – 20.00 Uhr zu sehen. Bis dahin können die Besucher ihren Favoriten wählen. Bei der Finissage um 20 Uhr wird der Publikumspreis verliehen.