DURCH DIE AUSSTELLUNG MIT...

Prof. Undine Giseke spricht über Stoffkreisläufe

Führung und Diskussion

MI 20. JUNI 2018 | 18.00 UHR
Ballroom | Mark Twain Center | Römerstraße, Ecke Rheinstraße | Heidelberg-Südstadt

Am Beispiel der PHVision, des Landwirtschaftsparks und des Energie- & Zukunftsspeichers wird Undine Giseke das Thema Stoffströme in der Stadtentwicklung diskutieren mit Michael Teigeler (Stadtwerke Heidelberg) und Dirk Wascher (Beratungsbüro SUSMETRO, wissenschaftlicher Mitarbeiter Phytowelt GreenTechnologies GmbH).

Wie können die Stadt und ihre Bewohner wieder stärker mit der sie umgebenden Landschaft und deren produktiven Prozessen verbunden werden? Wie können Bewohner zugleich Konsumenten und Produzenten – ‚Prosumer’ – sein? Wie kann Heidelberg widerstandsfähiger gegenüber äußerer Einflüsse werden und zugleich eine vielseitigere urbane Landschaft entstehen? Fragen zu Technik und Systemgrenzen werden ebenso behandelt wie soziale und wirtschaftliche Aspekte. Welche Akteure sind für einen erfolgreichen Prozess wichtig?

Wir bitten um Anmeldung.

Anmeldung zur Führung & Diskussion

CAPTCHA image