IBA_LAB N°6 »Die Wissensstadt von morgen«

DO 05. JULI 2018 | 18.00 – 21.00 UHR
FR 06. JULI 2018 | 09.00 – 17.30 UHR
Im Anschluss Finissage der Zwischenpräsentation 18.00 – 20.00 Uhr

Kirche St. Michael | Kirschgartenstraße 35 | Heidelberg-Südstadt und
Mark Twain Center | Römerstraße, Ecke Rheinstraße | Heidelberg-Südstadt

In Kooperation mit dem Programm Ein Quadratkilometer Bildung der Freudenberg Stiftung

Bereits zum sechsten Mal findet die jährliche Fachkonferenz IBA_LAB statt. Ziel der Forschungs- und Diskussionsveranstaltung ist es, Fragen des gesellschaftlichen Wandels auf ihre städtebaulichen und architektonischen Dimensionen zu fokussieren: Wie muss sich die europäische Stadt transformieren, um den Anforderungen einer künftigen Wissensgesellschaft gerecht zu werden? Wie kann sich Heidelberg für eine – noch unbekannte – Zukunft aufstellen und welche Entscheidungen müssen heute für ein gutes Morgen getroffen werden?

In diesem Jahr ziehen die Diskutanten außerdem – passend zur Halbzeit der IBA Heidelberg – Zwischenbilanz: Über die Kombination von theoretischen Diskursen und der Vorstellung gebauter Beispiele werden die fünf IBA-Themen Wissenschaften, Lernräume, Vernetzungen, Stoffkreisläufe und Koproduktion beleuchtet.

Auch ein Besuch der Ausstellung der IBA Heidelberg, die zeigt, was seit 2012 bereits erarbeitet wurde, ist Teil dieses Laboratoriums. Mit dabei sind Experten aus dem In- und Ausland, aus Architektur und Stadtplanung, Wirtschaft und Wissenschaft mit Praxisbeispielen und strategischen Konzepten aus aller Welt.

In einem 10-wöchigen Ausstellungszeitraum bis zum 8. Juli lädt die IBA die nationale und internationale Fachwelt zu ihrer Halbzeit mit einem vielfältigen Programm nach Heidelberg. Das IBA_LAB N°6 und die anschließende Finissage bilden den Abschluss dieser Zwischenpräsentation.

Seien Sie dabei und diskutieren Sie mit!

Wir bitten um Anmeldung über untenstehendes Formular bis zum 22. Juni 2018.

Der Eintritt zum IBA_LAB N°6 ist frei. Die Veranstaltung ist bei der Architektenkammer Baden-Württemberg mit fünf Stunden Fortbildung anerkannt.

PROGRAMM (AUSZUG)

DO 05. JULI | 18.00 UHR:

Harald Welzer | Soziologe und Zukunftsforscher, Futurzwei Stiftung
Eckart Würzner | Prof. Dr. | Oberbürgermeister Stadt Heidelberg
Peter Kurz | Dr. | Oberbürgermeister Stadt Mannheim
Undine Giseke | Prof. | Fachgebiet Freiraumplanung an der TU Berlin, Vorsitzende des IBA-Kuratoriums
Roland Schatz | Journalist und UN-Berater, Media Tenor Zürich

FR 06. JULI | 09.00 UHR (Auswahl):

Kees Christiaanse | Prof. | KCAP Rotterdam/Zürich, ETH Zürich
Nicolas Buchoud | Renaissance Urbaine, Paris
Dietmar Eberle | Prof. | Baumschlager Eberle Architekten, ETH Zürich
Leif Daniel Houck | Prof. | Spinn, Oslo
Susanne Hofmann | Prof. Dr. | die Baupiloten Berlin, TU Wien
Walter Siebel | Prof. Dr. | IBA-Expertenrat des Bundes
Antje Stokman | Prof. | HCU Hamburg
Sascha Wenzel | Geschäftsführer der Freudenberg Stiftung

Anmeldung zum IBA_LAB N°6

CAPTCHA image

Download