IBA_LAB N°7 »DIGITALE STADT?«

FR 20. SEPTEMBER | ABENDS
SA 21. SEPTEMBER | GANZTÄGIG
HEIDELBERG

Genauer Veranstaltungsort und Uhrzeiten werden noch bekannt gegeben

Die Digitalisierung verändert Lebenswelten. Welche Auswirkungen hat die globalisierte, wissenszentrierte und zunehmend digitale Gesellschaft auf die gebaute Umwelt? Das IBA_LAB N°7 stellt am konkreten Beispiel der Heidelberger Konversionsfläche Patrick-Henry-Village die Frage, wie sich Digitalisierung und Raumstrukturen gegenseitig beeinflussen. Wie reagiert die »Wissensstadt von morgen« auf die Möglichkeiten und Herausforderungen der Digitalisierung?

PROGRAMM

KEYNOTE
Paul F. Nemitz | Chefberater des Direktors für Justiz und Verbraucher der Europäischen Kommission
Vinton G. Cerf | Google Vice President

SPRECHER (AUSWAHL) ▸
Angelus Eisinger | Prof. Dr. | Hochschule Luzern
Anouk Kuitenbrouwer | KCAP Architects&Planners | Zürich
Dieter Läpple | Prof. em. Dr. | HCU Hamburg
Dorte Kristensen | atelier PRO | Den Haag
Jochen Rabe | Prof. | TU Berlin
Karl-Heinz Imhäuser | Dr. | Carl Richard Montag Förderstiftung | Bonn
Kaye Geipel | Bauwelt | Berlin
Katja Schechtner | Prof. | TU Wien
Kees Christiaanse | Prof. | KCAP Architects&Planners | Zürich
Martina Baum | Prof. Dr. | Universität Stuttgart
Robert Kaltenbrunner | Dr. | BBSR | Bonn
Sascha Friesike | Prof. Dr. | Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft | Berlin
Stephan Rammler | Prof. Dr. | Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung | Berlin
Undine Giseke | Prof. | TU Berlin
Willem van Winden | Prof. Dr. | Amsterdam University of Applied Science

MODERATION
Antje Grobe | Dr. | DIALOG BASIS | Tübingen

Die Akkreditierung als Fortbildung wird bei der Architektenkammer Baden-Württemberg beantragt.